Seerosen_Kontur

Unterwasser-Welt-Mittelmeer

Warzen-Schirmschnecke

Warzen-Schirmschnecke
bis 18 cm Körperlänge
Umbrella-Pleurobranch
Umbraculum umbraculum (Lightfoot, 1786)

4 bis 80 m und tiefer, Hart- und Sandgrund, nachtaktiv, tagsüber im Sand eingegraben oder auf ihrer Beute sitzend (Schwämme). Oberfläche warzig, sehr großer Fuß, 2 gerollte Kopffühler, gelblich, grünlich. Flaches schirmfömiges Gehäuse, stark zurückgebildet, sodass sich das Tier nicht darin zurückziehen kann. Gehäuse ist stets bewachsen.
Mittelmeer, Ost-Atlantik, Azoren bis San Tomé

Umbraculum_umbraculum_504_XL_k
Warzen-Schirmschnecke - Umbraculum umbraculum
Foto: Peter Jonas

Umbraculum_umbraculum_XL_k
Warzen-Schirmschnecke - Umbraculum umbraculum
Foto: Klaus-Thorsten Tegge