Seerosen_Kontur

Unterwasser-Welt-Mittelmeer

Europäische Auster

Europäische Auster / Speiseauster
bis 10 cm
Æ
Ostrea edulis, Linné, 1758

0 bis 50 m, auf Felsen und Steinen, auf Austernbänken und in Austernstationen (s.u.) mehr oder weniger rund bis eiförmig. Die untere, gewölbte, linke Schalenklappe ist am Substrat festgewachsen, die obere, rechte Klappe ist flach und beweglich. Die obere weist keine Rippen auf und ist konzentrisch lamelliert. Beide Schalenränder sind blättrig, dünn und gewellt. Färbung außen: Hell- bis dunkel graubraun, mit violetten Stellen, innen mit Perlmutt. Planktonstrudler. Essbar und wirtschaftlich bedeutend!
Ende des vorletzten Jahrhunderts wurden in London noch 110 Mio Europäische Austern angelandet. Durch Raubbau gilt sie heute in der Nordsee als nahezu ausgerottet. Als Zuchtobjekt wurde sie zunächst von der Portugisischen Auster - Crassostrea angulata und dann von der Asiatischen Auster - Crassostrea gigas abgelöst. Im Mittelmeer wird sie noch gezüchtet.
westl. Ostsee, Nordsee, europäischer Atlantik von Marokko bis Norwegen, Mittelmeer, Schwarzes Meer

Ostrea_edulis_003_XL_k
Europäische Auster - Ostrea edulis
Foto: Peter Jonas

Ostrea_edulis_007_XL_k
Europäische Auster - Ostrea edulis
Foto: Peter Jonas

Ostrea_edulis_002_XL_k
Europäische Auster - Ostrea edulis
Foto: Peter Jonas

Ostrea_edulis_006_XL_k
Europäische Auster - Ostrea edulis
Foto: Peter Jonas